Talmattbrunnen

    Dieser Brunnen steht an der Strasse zum Waldhaus. Im Verzeichnis der gefassten und ungefassten Quellen von Muhen ist die Quelle in der Quellkarte von 1895 bereits eingetragen. Sie war damals ungefasst und stand im Besitz der Gemeinde. Das Wasser diente zum Wässern der Wiesen.

    Wer die Quelle fasste und wann dies geschah, ist nicht bekannt. Man weiss nicht einmal genau, wo die Brunnenstube liegt. Die Quelle liegt vermutlich ziemlich tief im Berghang, denn sie spendet auch während heissen und trockenen Wetterperioden immer viel gutes und kühles Wasser. Angaben von wem der Brunnentrog stammt und wer ihn hingestellt hat, fehlen. (Angaben aus dem NVM-Jahresbericht 2009)

     

    Image
    Image
    Image
    Image
    © 2021 Natur- und Vogelschutzverein Muhen